Webinar: Klimaneutralität in Unternehmen

04.03.2024, 09:00 — 16:30
TÜV NORD Akademie
Veranstalter: TÜV NORD Akademie
Typ: Webinar
Online
714,00 € inkl. USt
Zum Event anmelden

Veranstaltung

Das gesellschaftliche Bewusstsein für den Klimaschutz nimmt stetig zu. Mehr denn je hängt das Image von Unternehmen davon ab, wie sie mit ihrem CO₂-Fußabdruck und Maßnahmen zur Klimaneutralität umgehen und diese kommunizieren. Auch die CO₂-Abgabe leistet einen wichtigen Beitrag zum Umdenken. Um hier hohe Kosten zu vermeiden, ist es unabdingbar, sich mit den Fragestellungen der Klimabilanzierung auseinanderzusetzen.

Kreditinstitute achten ebenfalls bei der Kreditvergabe zunehmend darauf, ob in einem Unternehmen bestimmte Nachhaltigkeitskriterien, zum Beispiel eine fundierte Maßnahmenplanung zur Anpassung an den Klimawandel, vorhanden sind. Darüber hinaus legen andere Unternehmen innerhalb ihrer Lieferkette zunehmend Wert auf niedrige Treibhausgas-Emissionen in Dienstleistungen und Produkten. Nutzen Sie unsere Schulung als ersten Schritt, um ein klimaneutrales Unternehmen zu werden. Unsere renommierten Referentinnen und Referenten bringen Ihnen den Begriff der Klimaneutralität näher, vermitteln Ihnen Basiswissen zur Klimabilanzierung und zeigen Ihnen Maßnahmen zum Erreichen von Netto-Null-Emissionen auf. Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Instrumente, mit denen Sie Ihren CO₂-Fußabdruck berechnen können. Außerdem betrachten Sie unterschiedliche Hebel zur Treibhausgas-Reduktion und sprechen über das Thema der Kompensation.

Nutzen Sie mit dieser Schulung die Chance, Klimaneutralität als Wettbewerbsvorteil einzusetzen.

Programm

Grundlagen klimaneutrales Unternehmen

  • Notwendigkeit, weniger Treibhausgase auszustoßen
  • Unterschiede Klimaneutralität, Netto-Null Emissionen (net-zero) und CO₂-Neutralität im Unternehmen
  • Direkte Emissionen im unternehmerischen Kontext sowie Global Warming Potential unterschiedlicher Treibhausgase
  • Wie setzt sich der Carbon Footprint zusammen?
  • Bilanzkreis Scope 1-3
  • Emissionshandel nach TEHG/aktueller und zukünftiger Preis für CO₂
  • Politische Rahmenbedingungen: auf BRD-Ebene (BEHG, Energieeffizienzgesetz)
  • Politische Rahmenbedingungen: auf EU-Ebene (EU-CSRD, CBAM, EU ETS, EU ETS 2)
  • Anforderungen des Marktes

Der Weg zur CO₂-neutralen Produktion

  • Unterschiedliche Normen und Standards der Klimabilanzierung
  • Bilanzkreis festlegen Scope 1-3
  • Konsolidierungsansatz und Unternehmensgrenzen
  • Bilanzgrenzen: Market-based und location based approach
  • Ist-Stand des Carbon Footprints feststellen: Berechnung des individuellen CO₂-Ausstoßes
  • Gesamtkonzept und Soll-Bilanz

Zielgruppe und Abschluss

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich an Energiemanagement-Beauftragte, Energiebeauftragte, Umweltbeauftragte und Umweltmanagement-Beauftragte, Geschäftsführer, Technische Leiter, Produktionsverantwortliche und Produktionsleiter.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der verlinkten Veranstaltungswebseite.

Partner werden

Sie interessieren sich für unsere Angebote und eine kostenfreie Partnerschaft im CDI?

Alle Vorteile
Visual: Partner werden

Melden Sie sich zum Newsletter an

Newsletter abonnieren